headerphoto

home

Willkommen im PSZ

Menschen aus Krisenregionen der Welt suchen Schutz in Deutschland. Sie brauchen Unterstützung, um ein neues Leben zu beginnen - eine gesellschaftliche, ethische und fachliche Herausforderung.
titelbildDas PSZ Düsseldorf ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung für traumatisierte und psychisch belastete Flüchtlinge. Jährlich finden ungefähr 400 Menschen aus über 40 Ländern hier Unterstützung.

Der Bedarf ist aber größer. Um die Versorgung aller Flüchtlinge zu verbessern, bietet das PSZ Fortbildungen an für Fachkräfte und Ehrenamtliche im Gesundheits-, Sozial- und Jugendbereich. Schwerpunkte sind dabei trauma-, kultur- und asylspezifische Themen.

Sicherheit ist ein Menschenrecht und grundlegend für Heilung. Deshalb engagiert sich das PSZ für den Schutz von Flüchtlingen gegenüber der Öffentlichkeit und Entscheidungsträgern.

Getragen wird das PSZ von einem gemeinnützigen Verein, der dem Diakonischen Werk Rheinland -Westfalen - Lippe angehört.

PSZ Düsseldorf - Hilfe für Überlebende von Folter, Krieg Gewalt

Das Psychosoziale Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf bietet seit 1987 Psychotherapie, Beratung, Gruppen- und Sozialarbeit für traumatisierte Flüchtlinge und Folteropfer an, außerdem Fortbildung und Fachberatung für Fachkräfte und Ehrenamtliche im Gesundheits- und Sozialbereich.

PSZ Website

Verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten


AVEGA Ruanda
avega_kuh

PSZ Düsseldorf

Benrather Str.7
40213 Düsseldorf

Tel. 0211 - 544 173 - 22
Fax: 0211 - 544 173 - 20
info@psz-duesseldorf.de

Zweigstelle
Benrather Str.10
40213 Düsseldorf

Tel. 0211 - 957 518 - 55
Fax: 0211 - 957 518 - 50
info@psz-duesseldorf.de