Alle Beiträge von heinz

Newsletter August 2022

Sehr geehrte Unterstützer*innen des PSZ, liebe Freund*innen,

gerne möchten wir heute von unserem kürzlich stattgefundenen Jubiläums-Fest erzählen. Zugleich möchten wir Sie zu Fortbildungen im August und September herzlich einladen!

35 Jahre Jubiläums-Fest in der Berger Kirche

Alt iranische Klänge, Kinderlachen und Geburtstagswünsche schwebten am Freitagnachmittag durch die Berger Kirche – das PSZ feierte sein 35- jähriges Jubiläum. Eröffnete wurde die Veranstaltung durch eine Gesprächsrunde unter der Moderation von Dr. Cinur Ghaderi, Professorin für Psychologie an der Universität Bochum und ehemalige psychologische Psychotherapeutin im PSZ. Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Bereichen des PSZs verdeutlichten die Interdisziplinarität des Teams und erzählten vom Arbeitsalltag und aktuellen Herausforderungen. Newsletter August 2022 weiterlesen

Newsletter Juli 2022

Sehr geehrte Unterstützer*innen des PSZ, liebe Freund*innen,

in diesem Monat berichten wir von unserem Jahresziel und einem gemeinsamen Picknick mit Klient*innen. Abschließend möchten wir Sie noch einmal zu unserem PSZ-Fest am 05. August und unseren Fortbildungen im Juli und August einladen.

Jahresziel „Klient*innen im Mittelpunkt“ – „Nähe zeigen“

Menschen, die Opfer von Kriegen in dieser Welt wurden und vor Gewalt und Folter geflohen sind, brauchen unsere Anerkennung, unsere Unterstützung und eine sichere Situation. Es gilt, ihnen die Angst zu nehmen, Verständnis und Anerkennung für das zu zeigen, was sie erlebt haben. Newsletter Juli 2022 weiterlesen

Newsletter Juni 2022

Sehr geehrte Unterstützer*innen des PSZ, liebe Freund*innen,

am heutigen Weltflüchtlingstag am 20.06. möchten wir eine Erklärung des PSZ dazu mit Euch und Ihnen teilen. Zugleich möchten wir über verschiedene PSZ-Veranstaltungen im Sommer informieren und zu Fortbildungen und Fest sehr herzlich einladen!

Zum Weltflüchtlingstag: Alle Menschen haben das Recht auf Schutz.
Immer. Alle. Überall.
(Kampagne des UNHCR zum Weltflüchtlingstag). Newsletter Juni 2022 weiterlesen

Forderungen des Netzwerks Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer NRW zur Landtagswahl NRW 2022
In Deutschland leben aktuell ungefähr 1,3 Millionen Geflüchtete viele von ihnen im laufenden Asylverfahren und mit ungesichertem Aufenthaltsstatus. Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wurden im Jahr 2021 148.233 Asylerstanträge gestellt (BAMF, 2022) 1 und viele dieser Menschen kommen in Nordrhein-Westfalen an.

Ein sehr hoher Anteil der in Deutschland schutzsuchenden Menschen hat im Heimatland z.B. im Kontext von Krieg, politischer Verfolgung oder ethnischer und rassistischer Diskriminierung sowie auf der Flucht Gewalt erlebt und infolge der hochbelastenden Erfahrungen eine Traumafolgestörung entwickelt.

Den ganzen Text als pdf lesen